Praktisches Arbeiten in der Gemeinschaft - die Projektstufe
 

Wir möchten den Jugendlichen in diesem Alter, das von der Pubertät - einer Zeit, in der sich Vieles verändert -  das praktische Arbeiten in der Gemeinschaft näherbringen. Maria Montessori nannte dies den Erdkinderplan.

 

Hierzu gibt es zusätzlich zu einer verdichteten Lernzeit innerhalb der Freiarbeit viele Projekte. Alle Jugendlichen der Projektstufe sind ca. 3 Wochen im Schuljahr in den Erdkinderplanwochen. In diesen Wochen sind sie nicht im „klassischen Unterricht“ Klassenzimmer, sondern befinden sich in einer Sechsergruppe, die momentan drei Siebt- und drei Achtklässler umfasst.

 

Hier durchlaufen sie als Gruppe verschiedene Projekte wie „Schüler kochen für Schüler, „Gartenprojekt“, "IT-Service" oder „Mobile Hausmeisterei". Klammer ist hierbei die Schülerfirma, in der betriebliche Abläufe realitätsnah von den Schüler*innen selbst gestaltet werden.

 

Ein Höhepunkt der Schullaufbahn ist die Große Praktische Arbeit, der Montessori-Abschluss. Die GPA begleitet die Schüler fast die gesamte 8.Jahrgangsstufe lang.

 

Die Projektstufe wurde zum Schuljahr 2020/21 eingeführt. Die Eltern wurden am Konzept beteiligt.

 

Konzept Einführung Projektstufe   Beteiligung Eltern April 2020

 

Aktuelles und Wissenswertes ...

  • GPA 2022 - wieder tolle Arbeiten unserer Schüler*innen

    06. Juni 2022

    Die 36 Absolvent*innen des Jahrgangs 2022 waren mit ihrer Präsentation erstmals auf dem Samerberg zu Gast. Auch dieses Jahr ...

    weiterlesen

  • Schülerfirma verteilt Flyer in Rohrdorf

    22. Februar 2022

    Ein wesentliches Merkmal unserer im Schuljahr 2020/21 gestarteten Projektstufe ist die Schülerfirma. Durch den Einstieg mitten in der Pandemie waren die Startbedingungen schlecht, da Projekte und die Erfüllung von Aufträgen kaum möglich war. Nun kam der erste große externe Auftrag: Die Gemeinde Rohrdorf ...

    weiterlesen